Projektplan

Unser bewährtes Vorgehensmodell für eine Vielzahl von Projekten basiert auf folgenden Phasen. Das Modell wird an die jeweilige Aufgabenstellung angepasst.


Vorgehensmodell: Abstimmung Vorgehensweise -> Datenaufnahme -> IST-Analyse -> Bewertung der Ergebnisse, Entscheidungsunterstützung -> Realisierungsbegleitung

Abstimmung Vorgehensweise

Das A und O der Beratung. Hier geht es darum, zu verstehen, was der Kunde möchte. Gemeinsam entwickeln wir, was letztendlich umsetzbar ist und zum Ziel führt. Dementsprechend werden die Arbeitswerkzeuge und Modelle eingesetzt.


Methodik: Management Workshops, Strategieentwicklung, Organisationsentwicklung, Sortimentsanalyse, Abrechnungsmethodik, Frachtniveauprüfung, Frachtkalkulation, Fracht- und Mautanalyse

Datenaufnahme und IST-Analyse

Quantitatives Arbeiten in Kombination mit der Analyse qualitativer Daten sichert uns die Basis für zuverlässige Aussagen.

Planung, Reorganisation

Unser Stärke: Optimierung der Gesamtprozesse, bestehend aus Standorten, Transport, Frachtkonditionen, Lagerhaltung und IT.

Bewertung der Ergebnisse und Entscheidungsunterstützung

Die in der IST-Analyse gewonnenen Erkenntnisse werden im Hinblick auf eine Zielorientierung quantitativ und qualitativ bewertet und mit dem Kunden abgestimmt.

Realisierungsbegleitung

Je nach Wunsch des Kunden sind wir auch realisierungsbegleitend tätig. Die Spanne der Tätigkeiten reicht von der Erstellung von Projektplänen über realisierungsbegleitende Auswertungen bis hin zur kommissarischen Geschäftsführung.