MAN Nutzfahrzeuge AG

Projekt "Europa-Planung"

Ziele:

  • Neuplanung eines speditionellen Hub-Netzes für Beschaffungslogistik Europa
  • Vereinfachung der Abrechnungskonditionen
  • Ermittlung der Einsparpotenziale

Umsetzung:

  • Durchführung einer Standortnetzplanung Europa zur Ermittlung eines kostenoptimalen Standortnetzwerks zur Versorgung aller europäischen Werke:

  • Gegenstand der Optimierung sind die Wahl der Hubs, die Konsolidierung und Dekonsolidierung der Transporte, die Segmentierung der Transporte in die Bereiche Stückgut, Teil- und Komplettladungen.
  • Zur Vereinfachung der Abrechnungskonditionen werden bestehende und wesentliche marktgängige Tarifstrukturen einer SWOT-Analyse unterzogen. Die bestehenden Abrechnungsstrukturen werden entsprechend überarbeitet.
  • Die Durchführung einer Wirtschaftlichkeitsberechnung auf Basis einer sendungsbezogenen Abrechnung für alle europäischen Lieferanten führt zur Ermittlung der Einsparpotenziale und zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit bei Umstellung von "frei Haus"- auf "ab Werk"-Konditionen summarisch und für jeden einzelnen Lieferanten.

Feedback:

Herr Heiko Kayser, Abteilungsleiter Werksverbund Logistikprozesse (inkl. Transportlogistik):

"Mit den Leistungen der AB-U sind wir sehr zufrieden. Das fachliche Know-How der Berater und die eingesetzten Planungsmethoden führen zu pragmatischen Lösungsvorschlägen. Die Planungsergebnisse werden vollumfänglich umgesetzt und die Bewertung der Wirtschaftlichkeit liefert uns die Basis für eine schnellstmögliche operative Umstellung auf ein Gebietsspeditionskonzept."


Projekt "Unterstützung bei der Gebietsumstellung"

Ziele:

  • Unterstützung bei der Umstellung von Lieferanten in Deutschland von "frei Haus"- auf "ab Werk"-Konditionen

Umsetzung:

Vor-Ort-Unterstützung durch Mitarbeiter der AB-U in folgenden Bereichen:
  • Aufbau und Pflege eines Data-Warehouse mit lieferantenspezifischer Information
  • Bewertung der Lieferanten bzgl. Strukturen und Frachtkosten
  • Aufbereitung der Information zur Unterstützung der Einkaufs-Verhandlungen

Feedback:

Herr Heiko Kayser, Abteilungsleiter Werksverbund Logistikprozesse (inkl. Transportlogistik):

"Die Integration der Mitarbeiter in unsere Teams und der Erfahrungsaustausch funktionieren reibungslos. Die Mitarbeiter der AB-U zeichnen sich durch eine sehr zielgerichtete und professionelle Arbeitsmethodik aus."